DATENSCHUTZHINWEISE

be SEXY, play RAW...

Created with Sketch.

DATENSCHUTZHINWEISE

Bitte beachten Sie, das es sich um eine private Webseite und eine private Party handelt. Selbstverständlich beachten wir trotzdem die Richtlinien gem. der gültigen DSGVO.


1. Wer ist die verantwortliche Stelle?

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Daniel Goettler
Fürstabt-Geroldstr. 22
72160 Horb a.N.


2. Welche Verarbeitungstätigkeiten werden vorgenommen?

Einladungsversand

Zweck und Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen die notwendige Einladung für den Zutritt zur privaten Veranstaltung per e-mail zuzustellen. Es erfolgt keine Einbindung Ihres Namens sondern nur den eingegebenen Pseudonyms. Der Verstand erfolgt er die von Ihnen angegegbene e-Mail-Adresse. Die in der Anmeldung erfassten Daten werden auf einer Einladungsliste hinterlegt, die nach der Veranstaltung unwiderruflich gelöscht wird. Weitere Daten werden nicht erfasst und nicht gespeichert.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist jeweils Ihre Einwilligung, Art. 6 lit. a DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung).

Empfänger der Daten

Wir setzen für das Hosting unserer Website einen Provider als Dienstleister ein. Die Daten werden dort bis zur Veranstaltung in Datenbankform aufbewahrt. Da keine Namen bei der Registrierung erfasst werden, handelt es sich im eigentlichen Sinne nicht um personenbezogene Daten.

Speicherdauer

Die beiden erfassten Dateninhalte (Pseudonym in Form des Planetromeo-Nicks und die angegebene e-Mail – Adresse werden nach der Veranstaltung restlos gelöscht. Eine Weiterverarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihres Pseudonyms und der email-Adresse erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Die Einwilligung erfolgt mit dem Eintrag der email-Adresse auf dem Registrierungsformular und dem Absenden des Formulars.

Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung zur Speicherung der o.g. Daten für den Einladungsversand bis zum Veranstaltungstermin durch das Loadingzone-Team können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf und die Veranlassung zur Löschung der erfassten Daten kann jederzeit formlos per email an info@loadingzone.de erfolgen.

Es genügt das Stichwort „Datenlöschung“ im email-Betreff. Wir werden dann die erfassten Daten (Pseudonym und email-Adresse) binnen 48 Stunden rückstandsfrei löschen und Ihnen diese Löschung bestätigen.

Empfänger der Daten

Unsere Webseite wird von einem Dienstleister gewartet.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 14 Tage nach Veranstaltungstermin gelöscht.


3. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


4. Datensicherheit

Wir gehen nur mit personenbezogenen Daten um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Wir sind dabei auch um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen.

Soweit wir personenbezogene Daten speichern oder verarbeiten, erfolgt das innerhalb eines Rechenzentrums, das von unserem Provider mit den fachlich korrekten Datenschutzmaßnahmen ausgestattet ist. Die Server sind mittels Firewall und Virenschutz gesichert. Back-up und Recoveryverfahren sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich.

Beim Umgang mit Daten beachten wir die Regelungen der DSGVO und des DSAnpUG-EU („BDSG-neu“).


5. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.


Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei per email mit dem Betreff „Widerspruch“ oder „Datenlöschung“ unter Angabe Ihres angegebenen Pseudonyms und Ihrer email-Adresse erfolgen. Die email mit dem Widerspruch oder der Aufforderung zur Datenlösung muß gerichtet werden an die email-Adresse:

info@loadingzone.de